Neuigkeiten
31.10.2016, 15:28 Uhr
Team der Essener CDU für Bundestag und Landtag aufgestellt
Kandidat für die Landtagswahl (Wahlkreis 66): Hans Dirk Vogt, Kandidat für die Bundestagswahl im Süd-West Wahlkreis: Matthias Hauer
Für die Landtagswahl im Mai kommenden Jahres konnte sich im Wahlkreis 66(u.a. Burgaltendorf) der 52-jährige Bankkaufmann Hans Dirk Vogt mit 62,7 % gegen seine Mitbewerber Henning Aretz (35,3 %) und Dr. Patricia Aden (2,0 %) durchsetzen. Für den Bundestag geht die CDU erneut mit ihren beiden Bundestagsabgeordneten Jutta Eckenbach und Matthias Hauer ins Rennen. Jutta Eckenbach kandidiert im Essener Norden und Osten und Matthias Hauer im Essener Süden und Westen. Beide erhielten eine breite Unterstützung der Partei-Basis. Während der 38-jährige Rechtsanwalt Matthias Hauer ohne Gegenkandidat antrat, konnte sich Jutta Eckenbach gegen ihren Mitbewerber Friedhelm Kölsch klar durchsetzen. Die Essener CDU setzt bei den Wahlen im kommenden Jahr auf Sieg: Bei der letzten Bundestagswahl 2013 konnte die CDU mit Matthias Hauer im Süd-West-Wahlkreis das einzige CDU-Direktmandat von allen 18 Ruhrgebietswahlkreisen erringen und damit die SPD nach 30 Jahren auf den zweiten Platz verweisen. Das will die CDU in 2017 wiederholen und auch im Nord-Ost-Wahlkreis zulegen.
v.l.n.r. Hans Dirk Vogt, Manfred Kuhmichel
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec. | 10358 Besucher