Neuigkeiten
23.10.2016, 14:51 Uhr
Kreisverkehr Burgaltendorf vor baldigem Baubeginn
Ratsfrau Walburga Isenmann und Bürgermeister der Ruhrhalbinsel Manfred Kuhmichel freuen sich.
Bei der Einbringung des Esseners Haushaltes für 2017/18 wurde es am Mittwoch klar: Nach langjährigen Einsätzen der Ortspolitik mit Verweis auf den Vertrag zur Eingemeindung 1970 gibt es endlich konkrete Perspektiven. Im Haushalt 17/18 sind verbindlich 1.5 Mio Euro zum Bau des Kreisverkehrs im Bereich der Alten Hauptstraße / Mölleneystraße / Deipenbecktal eingestellt. Vor dem Hintergrund der sicheren Finanzierung werden Isenmann und Kuhmichel nun auf eine baldige Auftragsvergabe zum Bau und Realisierung drängen. "Es gilt jetzt, zügig Bauaufträge zu vergeben zur Bewirtschaftung der Haushaltsmittel mit dem Ziel, dass spätestens im Jahr 2019 der neue Kreisverkehr in Betrieb geht - am besten noch früher mit Blick auf prekäre Verkehrssituation vor Ort " - so Kuhmichel und Isenmann.
 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec. | 10358 Besucher